Ich glaube, dass Sprache eines der machtvollsten Instrumente ist, das wir besitzen: Gerade geschriebene Sprache, die den Moment überdauert, transportiert immer ein bestimmtes Bild.

Ich glaube, dass jedes Unternehmen sich dies zunutze machen sollte.

Darum sorge ich mit meinen Lektorats- und Übersetzungsdienstleistungen für stimmige und fehlerfreie Texte und helfe so Unternehmen dabei, sich und ihre Produkte auf deutsch- und spanischsprachigen Märkten bestmöglich zu präsentieren. Mit Sachverstand, Einfühlungsvermögen und der richtigen Mischung aus Pragmatismus und Perfektionismus passe ich Ihre schriftliche Kommunikation dem Bild an, das Sie Ihren Zielgruppen vermitteln möchten.

Wofür steht AP-Sprachen?

AP-Sprachen ist einerseits die Kurzform von Angelika Pfaller Sprach– und Textdienstleistungen: mein Name und das, was ich tue. Gleichzeitig möchte ich mit diesem Namen auch ein Qualitätsversprechen zum Ausdruck bringen. Unsere Aþsprachen sind für mich „Gesetz“:

  • Sie können sich hundertprozentig darauf verlassen, dass Termine und andere Vereinbarungen von mir eingehalten werden.
  • Ihre hausinternen Schreibungen und Terminologiewünsche beachte ich ohne Diskussionen  – vorausgesetzt, Sie setzen mich davon in Kenntnis.

Meine spanischsprachigen Kunden kennen und finden mich auch unter dem Kürzel TradMedAleman, das für Traducciones Médicas al Alemán (medizinische Übersetzungen ins Deutsche) steht.

Mein ausführliches Profil

Angelika PfallerQualifikationenMitgliedschaftenVeröffentlichungenFortbildungEngagement
Portrait_Angelika Pfaller

Meine Abschlüsse und Erfahrungen im Überblick:

  • Diploma in Translation (IoLET) in der Sprachrichtung Englisch-Deutsch
  • Master im Übersetzen deutscher und spanischer Fachtexte, Spezialisierung: Gesundheitswesen (Universidad de Córdoba, Spanien)
  • Staatlich geprüfte Übersetzerin Spanisch, Fachgebiet Wirtschaft (Akad/Oberschulamt Karlsruhe)
  • Cambridge Certificate of Proficiency in English
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Fachverlagen, Unternehmenskommunikation und pharmazeutischer Industrie
  • Magister Artium (M. A.) Romanische Philologie (Spanisch), Neuere und Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte (LMU München)
  • Studienjahr und Berufspraktikum in Spanien
  • Kaufmännische Ausbildung als Verlagskauffrau (Süddeutscher Verlag)
  • Ausbildung zur staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondentin Englisch und Spanisch, Fachgebiet Wirtschaft

Einige meiner veröffentlichten Referenzprojekte:

Co-Autorenschaft

  • BusinessKnigge Spanien, herausgegeben vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) Landesverband Bayern e.V. (2015)

Übersetzung

Redaktionelle Mitarbeit an Wörterbüchern und Sprachlehrmaterial

Redaktionelle Bearbeitung

Korrektorat

  • Dorsch – Lexikon der Psychotherapie und Psychopharmakotherapie, herausgegeben von Franz Petermann, Gerhard Gründer, Markus Antonius Wirtz und Janina Strohmer. Bern: Hogrefe Verlag (2016). ISBN 978-3-456-85572-1.
  • Dorsch – Lexikon der Psychologie, 16. Auflage, herausgegeben von Markus Antonius Wirtz unter Mitarbeit von Janina Strohmer. Bern: Verlag Hans Huber (2013). ISBN 978-3-456-85234-8. (Bearbeitung im Team mit drei anderen Korrektoren)

Hier eine Übersicht über die von mir in den letzten Jahren besuchten Weiterbildungsveranstaltungen:

  • Seminar Übersetzen von Geschäftsberichten – Einführung in das Zahlenwerk von Unternehmen (BDÜ 2017)
  • Seminar Grundlagen Biomedizin: Zelluläre Prozesse vom Immunsystem zum Krebs (BDÜ 2015)
  • MedTranslate Conference 2014
  • Seminar Medizintechnik – orthopädische Chirurgie: Instrumente, Implantate und ihre Anwendung (BDÜ 2014)
  • Workshop Übersetzen von Arztberichten aus dem spanischsprachigen Raum (BDÜ 2013)
  • Seminarreihe Medizinische Übersetzungen, Fachvorlesung ANATOMIE (BDÜ 2011/12), behandelte Themen: Muskel-Skelett-Apparat, kardiovaskuläres System, Verdauungssystem, Atemsystem, Nervensystem, Endokrinium, Urogenitalsystem, Abwehrsystem
  • Viermonatiger Lehrgang Medizinische Grundlagen für die klinische Forschung (Akad 2010)
  • Fünftägige Schulung Translation-Memory-Systeme (Universität des Saarlandes 2010)
  • Seminar Urkundenübersetzen (BDÜ 2009)

Darüber hinaus besuche ich regelmäßig Fachmessen und Veranstaltungen zu meinen Arbeitsschwerpunkten – damit ich Sie optimal unterstützen kann.

Mit meiner Arbeit unterstütze ich ehrenamtlich internationale und lokale Tierschutzprojekte.

Tierhilfe Anubis